Glencore plc wurde im Jahr 1974 gegründet. Heute ist Glencore eines der weltweit führenden diversifizierten Rohstoffunternehmen, das mehr als 90 Rohstoffe produziert und handelt und weltweit 146.000 Mitarbeiter beschäftigt. Glencore betreibt rund 150 Bergbau- und Metallurgiestandorte, Ölförderanlagen und landwirtschaftliche Einrichtungen.

Glencore Altonorte in Chile erhält Kupferkonzentrate aus seinen südamerikanischen Anlagen. An diesem Standort werden auch Produkte von Dritten zu Kupferanoden verhüttet. Altonorte ist ein kundenspezifischer Kupferverhüttungsbetrieb in der Nähe des Hafens von Antofagasta im Norden Chiles. Der Betrieb in Altonorte hat die Kapazität, über 1.100.000 Tonnen Kupferkonzentrat pro Jahr zu verarbeiten. Die Schmelzanlage von Altonorte wurde ursprünglich 1993 gebaut.

Im Januar 2014 wandte sich Glencore Altonorte an den chilenischen Tamtron-Vertriebspartner Fluitek, der sich als Dienstleister in Chile auf den Bergbausektor spezialisiert hat. Glencore Altonorte sah sich im täglichen Betrieb mit mehreren Problemen konfrontiert, die von einer ungenauen Buchführung über die Mineralien bis hin zu Diskrepanzen zwischen der Menge der transportierten Mineralien und der Menge der geladenen Mineralien reichten. Es gab keine Protokolle, um die geladenen Mengen und/oder den Standort der transportierten Mineralien zu verfolgen. Radlader wurden zum Beladen von Lastwagen eingesetzt, die den Standort verließen und Mineralien zu verschiedenen Orten in Chile transportierten. Wenn die Lastwagen beladen wurden, ohne genau zu wissen, wie viel geladen war, führte dies zu einem Problem bei der Effizienz des Ladevorgangs am Standort. Die beladenen Lkw mussten zu einer mehrere Kilometer vom Standort entfernten Wiegebrücke fahren, um festzustellen, ob die geladene Menge der gewünschten Menge entsprach. Waren die Lkw unter- oder überladen, mussten sie zum Standort zurückfahren, wo der Radlader die Lkw belud. Dies führte zu einer erheblichen Verzögerung des effizienten Transports der Mineralien von der Baustelle. Daher beauftragte Glencore Fluitek mit der Installation von Tamtron Power Radladerwaagen auf ihren Radladern. Mit der Installation der Tamtron Power Radladerwaagen konnte Glencore die Menge der auf die LKWs geladenen Mineralien kontrollieren. Die Beladung wurde effizienter und die Lastwagen wurden gleich beim ersten Mal richtig beladen. Täglich wurden mehr Lkw beladen, und es gab keine Warteschlangen bei der Ein- und Ausfahrt, da die Lkw korrekt beladen wurden.

Am Glencore-Standort wird eine Vielzahl von Mineralien an verschiedenen Orten gelagert. Die Mineralienbestände werden sorgfältig überwacht und kontrolliert. Bestimmte Mengen von Mineralien werden als Teil der täglichen Routine mit anderen Mineralien kombiniert. Glencore musste seinen Mineralienbestand verwalten, um sicherzustellen, dass immer genügend Mineralien auf Lager waren, damit der Betrieb rund um die Uhr funktionieren konnte. Die von jedem Bediener verladenen Mengen und die während jeder Schicht abtransportierten Mengen sind wichtige Daten, die elektronisch in Echtzeit im eigenen ERP-System verfügbar sein müssen. Hier erwies sich die Tamtron Power Radladerwaage für Glencore einmal mehr als entscheidender Faktor. Glencore rüstete seine vorhandenen Tamtron Power Radladerwaagen auf Power 300i Waagen auf, die auf den Tamtron WNexus Online-Service zugreifen können. Das Upgrade wurde von Fluitek in weniger als 24 Stunden für 15 Radlader durchgeführt. Der von Glencore genutzte Cloud-Service von Tamtron wurde später in das eigene ERP-System von Glencore integriert. Auf diese Weise war Glencore in der Lage, die Aktivitäten aller Waagen, Lagerbestände usw. in seinem eigenen ERP-System einzusehen. Dieses Upgrade erleichterte den täglichen Betrieb von Glencore aus Sicht der Verwaltung.

Glencore war sehr zufrieden mit dem Kauf der Tamtron Power Radladerwaagen und der Ergänzung durch den WNexus-Service. Glencore nutzt den WNexus-Service, um das große Ganze im Auge zu behalten. Außerdem ist Glencore in der Lage, alle vor Ort verarbeiteten Materialmengen zu überwachen, die Lagerbestände zu kontrollieren, die Arbeitsprozesse der Mitarbeiter zu überwachen und die Wägedaten zu nutzen, um das Unternehmen so profitabel wie möglich zu machen.

Für Glencore war es sehr wichtig, die Wiegedaten der Waagen in Echtzeit zu erfassen. Auf diese Weise konnte der Kunde seine Lagerbestände ebenfalls in Echtzeit verwalten. Die Tamtron Power Radladerwaage erleichterte die Nutzung der Glencore-eigenen ERP-Software, da alle erforderlichen Daten an einem Ort zu finden waren.

 

Andere Produkte

Cloud-dienste >

Beratung >

Lesen Sie mehr über die Branche